Veranstaltungsdetails

öffentlich

Technik- und Umweltausschuss [#657]


Öffentliche Sitzung des Technik- und Umweltausschusses.
Auf der Tagesordnung stehen nur zwei Baugesuche

Rathaus, Großer Sitzungssaal
Dienstag, 13. September 2016, 18:30 Uhr

Bericht Bericht

Zwei bekannte Baugesuche

Auf den Zuschauerplätzen saßen neben zwei Bürgern auch zwei Sachsverständige (für die nachfolgende nichtöffentliche Sitzung) und ein Gemeinderat.
Nach zwanzig Minuten war die öffentliche Sitzung beendet.

  • Mit einer Büroaufstockung in der Kraichgaustraße mussten sich die Räte beschäftigen, da der Bauherr es versäumt hatte, die Verlängerung der Baugenehmigung von 2008 zu beantragen. Ohne Wortmeldung und einstimmig wurde dem Bauantrag noch einmal zugestimmt.
  • Auch der Neubau eines Doppelhauses in der Mühlenstraße war nicht zum ersten Mal im Aussschuss zu beraten. Direkt nach Aufruf dieses Punktes wurde von der Verwaltung ein 'Tippfehler' in der Vorlage korrigiert: Es sind vier Stellplätze für den Neubau nötig. Nach kurzer Diskussion wurde dem Antrag bei einer Enthaltung zugestimmt.
  • Unter Verschiedenes gab es nach der kommunalpolitischen Sommerpause einige Wortmeldungen. Zunächst wurde die Pflege de Spielplätze durch den Bauhof gelobt. Der durch das Landratsamt angeordnete Baustopp einer Baustelle im Schwester-Coronata-Weg wurde nach Klärung aufgehoben. Danach gab es noch ein Lob für die Verlängerung der Öffnungszeiten des 'Bädles'. Dies gab dem Bürgermeister die Gelegenheit, den 'Fluch der guten Tat' anzusprechen: Da ein anderer Bademeister die letzten Tage im Freibad tätig ist, haben sich viele Besucher heftig über diesen auf dem Rathaus beschwert. Kopfschüttelnd nahmen die Räte das zu Kenntnis.

Letzte Aktualisierung:
14.09.2016 9:57 Uhr

Weiterführende Informationen Weiterführende Informationen


[Zurück] [Terminübersicht]