Veranstaltungsdetails

öffentlich

Technik- und Umweltausschuss [#576]


Öffentliche Sitzung des Ausschusses.

Rathaus, Großer Sitzungssaal
Dienstag, 27. Januar 2015, 18:30 Uhr

Bericht Bericht

Vier Bauanträge

Die Zuschauerränge waren gut gefüllt: Vier Zuhörer verfolgten neben zwei Gemeinderäten, zwei Gutachtern (die auf die nicht-öffentliche Sitzung warteten) und einer Mitarbeiterin des Rathauses diese Sitzung.

  • Drei Baugesuche Privater wurden ohne Wortmeldung einstimmig genehmigt.
  • Lediglich beim Thema Aufstellung eines Systemcontainers zur Lagerung von Lithium-Ionen-Batterien gab es Wortmeldungen. Zunächst bemängelte unser stellvertretender Fraktionsvorsitzender die miese Qualität der Vorlage. Dem schlossen sich auch die IGL- und CDU-Fraktion an. Zunächst bot der Bürgermeister an, spontan eine 3D-Zeichnung des Objektes zu erstellen. Allerdings verließ ihn dann doch der Mut …. Die Verwaltung erhielt den Auftrag, dies dem Antragsteller mitzuteilen.
    Die Nachfrage nach den von den Batterien ausgehenden Gefahren konnte die Verwaltungsbank nicht beantworten: Es wurde auf das zuständige Landratsamt verwiesen. Bei der anschließenden Abstimmung stimmten 4 Gemeinderäte gegen die Vorlage, einer enthielt sich. Aber sieben Ja-Stimmen reichten, um der Aufstellung zuzustimmen.
  • Unter Verschiedenes gab es dieses Mal drei Wortmeldungen. Zunächst teilte die Verwaltung mit, dass ein Angebot im Internet zum Bau eines Hauses im Quartier für Generationen nicht von ihr autorisiert ist. Sie wird dem Anbieter auch kein Grundstück zum Kauf anbieten.
    Auf Nachfrage wurde mitgeteilt, dass es bei der Erweiterung des Skaterplatzes dieses Jahr weitergeht und die Half-Pipe noch dieses Jahr aufgestellt werden soll.
    Beim möglichen Glasfaserausbau verwies der Bürgermeister auf das federführende Landratsamt.

Letzte Aktualisierung:
31.01.2015 16:49 Uhr

Weiterführende Informationen Weiterführende Informationen


[Zurück] [Terminübersicht]